Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   11.08.13 10:05
    huhu mary, alles fit bei
   12.08.13 00:33
    Bring mir ein paar von d
   14.08.13 20:44
    na das Spannisch klappt
   26.08.13 21:31
    Aaaah Mary ich bekomm de
   25.09.13 10:24
    Hey Mary, habs auch e



http://myblog.de/tiempoencuba

Gratis bloggen bei
myblog.de





Alltag

Hallo meine Lieben,

In letzter Zeit sind nicht so viele aufregende Dinge passiert. Ein wenig Alltag ein wenig neues. Mein Alltag sieht momentan o aus, irgendwann gegen 11 rum aufstehen, außer die Tage in der Woche an denen ich zur Uni geh, welche sich so auf drei beschränken. An diesen Tagen steh ich dann um sieben Uhr oder um zehn Uhr auf.  Zur Uni fahren wir immer mit einer MZ ich hoffe euch da irgendwann noch ein Foto zeigen zu können. Das kostet dann so 10 CUB das ist die nationale Währung und umgerechnet sind das 40 CUC Cent also vielleicht 25 Euro Cent. In der Uni haben wir dann Vorlesungen, die eine die ich besuche, ist nicht wirklich sehr sinnvoll, da die Professorin so schnell spricht das man nichts versteht, die andere dagegen ist nicht in einer Klasse sondern nur  für uns und man versteht fast alles. Da reden wir über Texte und Literatur. Das was die Studenten hier in Ihrem ersten Jahr lernen, lernen wir in der zehnten Klasse, aber was solls für unser Spanisch ist das sehr gut. Zurück fahren wir dann mit einen Camioneta für einen Peso national (CUP) das sind dann umgerechnet vielleicht 4 Cent.  Mit dem fahren wir zum Plaza de marte und von dort aus laufen wir dann immer noch so 20- 30 Minuten durch die Stadt. Dann geht’s von jeder Seite „vida loca“ ich ignoriere es mittlerweile schon, aber die anderen sind auch langsam an genervt. Was soll ich tun, ich mag meine Tattoos und dass es in Cuba so wird konnte ich ja nicht ahnen. Dann chillen wir meistens im Casa und machen Hausaufgaben oder sitzen mit Avocato im Gesicht auf der Terrasse J 

 

Dann gibt’s Abendessen, zurzeit waren wir sehr faul und hatten keine Lust mehr auf Reis mit Gewürzen oder Nudeln mit Tomatensoße deshalb waren wir in letzter Zeit immer mal essen. Dienstag waren wir dann aber mal wieder auf dem Markt  (Bauernmarkt) und haben Reis, Bohnen, Kohl, Gurke, Zwiebeln, Knoblauch und Limonen gekauft. Die leckere Frucht Zeit ist irgendwie nicht mehr und Tomaten gibt es zurzeit auch nicht. Deshalb gibt’s dann Reis mit Avocato, Zwiebeln und Bohnen. Nach dem Abendessen treff ich mich dann immer mit meinen Freunden, mittlerweile gehe ich fast immer alleine. Aber ich mag die Jungs, Pepe, Edel, Carlos, Erkel und ab und zu noch wer anderes.

 

 Ist ganz lustig  mit denen, wir gehen zur Disco (ist jetzt zwar nicht so meins-aber das Beste daraus machen, denn was anderes gibt’s hier nicht) oder in den Jazz Club oder sitzen einfach nur im Park. Dann hab ich Fred den Front Mann von Limp Bizkit  getroffen hihi,

 

 nee das ist Victor, vielleicht mein Freund ach und vielleicht liest ja Schlaubi hier auch ab und zu mal was, denn das ist echt der Hammer! Ich hab dich hier getroffen! Er sieht aus wie du, er bewegt sich wie du, er hat dieselbe Gestik, Mimik aller einfachen, bis auf die Sprache und vielleicht etwas dunkleren Haare.

Auf dem Bild sieht man es vielleicht nicht so gut aber glaub mir das bist du als Cubaner J

17.10.13 21:23
 
Letzte Einträge: Brutal Fest, PISSKULTUR, UMZUG, Lang ists her..., Buenas Noche


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung